Impressum / Datenschutz

Ablauf strukturieren

Samstag, 24. August 2019

Bringen Sie Struktur in Ihre Abläufe

Zeit ist Geld. Sparen Sie Zeit bei Routinetätigkeiten in der Organisation und Verwaltung Ihrer Pflege. Nutzen Sie moderne Instrumente und technische Möglichkeiten, die Sie und Ihre Mitarbeiter im Pflegealltag wirklich entlasten. Das gilt für die Stammdatenverwaltung, das Verordnungsmanagement, die Leistungsplanung und Angebotserstellung sowie für die Dienst- und Tourenplanung oder die Dokumentation Ihrer Pflege genauso wie für Ihre Abrechnung.

Technische Lösungen ermöglichen heute, ein kalkuliertes Angebot per Knopfdruck in einen Pflegevertrag umzuwandeln und diesen auszudrucken. Sie haben jederzeit den Überblick über Beantragungen, Genehmigungen, Teilgenehmigungen und Widerspruchsverfahren. Gut, wenn Sie Musterausdrucke eingegebener Verordnungen direkt an den Arzt weiterleiten können. Das vermeidet Verzögerungen und erleichtert auch dem Arzt die Arbeit – ganz im Interesse der guten Zusammenarbeit.

Zeit sparen – Qualität gewinnen
Verwaltung reduzieren – Liquidität steigern
Planen Sie flexibel
Pflegen Sie mobil

Zeit sparen – Qualität gewinnen

Auf Basis Ihrer Leistungsplanung können Sie im Idealfall sofort Auftragsformulare/ Leistungsnachweise ausdrucken. Diese dienen gleichzeitig als Arbeitsanweisung und Durchführungskontrolle und bieten Ihren Mitarbeitern eine perfekte Übersicht über alle zu erbringenden Leistungen. Das Formular dient gleichzeitig als Grundlage für die Abrechnung. Das Ergebnis: Sie sparen Zeit und gewinnen Qualität.

Reduzieren Sie auch bei der Pflegeplanung Ihre Planungszeit erheblich. Greifen Sie beispielsweise auf Formulierungshilfen zurück, die Ihnen im Kontext sinnvolle Probleme, Ressourcen, Ziele und Maßnahmen anbieten, die Sie mit Ihren eigenen Bemerkungen ergänzen können.

Tipp: Sparen Sie sich die Kosten für Dokumentationsvordrucke. Diese sind in Softwarelösungen zur Pflegeplanung und -dokumentation häufig bereits enthalten und lassen sich nach individuellen Vorgaben anpassen – zum Beispiel mit automatischer Übernahme der Daten von Patient und Pflegedienst.

Verwaltung reduzieren – Liquidität steigern

Pflege ist heute so komplex, dass sie ohne Softwareeinsatz nicht mehr zu organisieren und zu überprüfen ist. Durch Arbeitshilfen und Automatismen kann es gelingen, den Verwaltungsaufwand um bis zu 40 Prozent zu reduzieren. Gerade bei der Abrechnung zahlt es sich aus, wenn Abrechnungsbesonderheiten der einzelnen Bundesländer, wie Wegepauschalen oder kombinierte Leistungen automatisch korrekt berücksichtigt werden. Das spart mühsames Nachschlagen und kann allein durch berücksichtigte Spezifikationen zu Mehreinnahmen führen. Ohne dass sich auf der Leistungsseite etwas ändert.

Automatische Überprüfungen stellen zudem sicher, dass keine Rechnungen mehr falsch erstellt oder vergessen werden. Die schnelle, fehlerfreie Abrechnung ist somit Ihr Garant für bessere Liquidität.

Planen Sie flexibel

Kaum eine Branche muss so flexibel agieren können, wie die ambulante Pflege. Stellen Sie deshalb sicher, dass Ihre Arbeitsmittel genauso flexibel sind, wie Ihre Pflegekräfte. Beispielsweise bei der Tourenplanung reagieren Sie auf unvorhergesehene Änderungen vollkommen flexibel, wenn Sie Ihre Planung Handumdrehen per Mausklick anpassen können. Wenn Ihnen offene Einsätze automatisch angezeigt werden, verlieren Sie niemals den Überblick oder vergessen Patienten.

Pflegen Sie mobil

Veränderungen kommunizieren Sie im Idealfall in Echtzeit an Ihre Mitarbeiter, sodass diese alle Einsatzinformationen auf dem aktuellsten Stand stets zur Hand haben. Mobile Datenerfassungssysteme machen dies möglich und ersparen Ihnen darüber hinaus unnötige Fahrten ins Büro, verkürzen Übergabezeiten und reduzieren Ihre Nachbearbeitungszeit.

Mit mobiler Datenerfassung können Einsätze flexibel vor Ort erfasst und geändert werden. Die korrigierten Daten stehen im Pflegedienst für eine schnelle und komfortable Abrechnung sofort zu Verfügung.